14468
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-14468,bridge-core-1.0.6,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

WIR SIND DIE 92%

Befristung betrifft nahezu alle Personen,
die in Deutschland wissenschaftlich tätig sind.
Wir wollen etwas daran ändern.

UNSERE FORDERUNGEN FÜR GUTE ARBEIT IN DER WISSENSCHAFT

MEHR ERFAHREN

Eine Plattform für gute Arbeit in der Wissenschaft

Wir informieren regelmäßig über die Arbeit des Netzwerks für Gute Arbeit in der Wissenschaft. Für gute Arbeit in der Wissenschaft aktiv werden? Wir zeigen unterschiedliche Möglichkeiten auf, um sich innerhalb des Netzwerks zu engagieren und auf dem Laufenden zu bleiben. > Mehr erfahren 

Der Koordinationskreis lädt ein: Wir treffen uns jeden 2. und 4. Freitag im Monat 18-20Uhr via Zoom. Nächste Termine: 8.10. und 22.10. Thema des nächsten Diskussions-Jourfix am 22.10.: Wissenschaftsfreiheit

 

Gleich für den Newsletter anmelden!

    Aktuelles aus dem Netzwerk

    Bildungsministerin Anna Karliczek sagt Hanna sei zufrieden, wir haben sie selbst befragt… Hier geht’s zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=A_5aLjtdX4Y. #IchbinHanna ist ein spontan entstandener Twitter-Trend, der auf ein Erklärvideo (https://www.youtube.com/watch?v=PIq5GlY4h4E) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zum Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) reagiert. Dort rechtfertigt das BMBF die prekären......

    Am 2.9.2021 wurde im Berliner Abgeordnetenhaus das neue Berliner Hochschulgesetz (BerlHG) beschlossen. Damit geht ein über drei Jahre dauernder, von der rot-rot-grünen Koalition vorangetriebener Prozess zu Ende. Im Frühjahr dieses Jahres kam der Streit darum noch einmal in eine heiße Phase. Die Landesastenkonferenz forderte mutigere Schritte......

    Im Zuge der höchst erfolgreichen #ichbinhanna-Twitterkampagne sind Mitstreiter:innen für bessere Arbeitsbedingungen von Bildungsministerin Anja Karliczek ins BMBF eingeladen worden. Dieser Schritt kam spät, wurde von uns aber sehr begrüßt. Am Gespräch in Bonn nahmen am 10.8.2021 Kristin Eichhorn (Mitinitiatorin von #ichbinhanna, Mitglied im Koordinationskreis von......

     Das Netzwerk in den sozialen Medien

    Das Netzwerk ist auf Twitter und Facebook. Intern organisieren wir uns über die Plattform Slack. Interesse mitzumachen? Hier mehr erfahren

    "Personalentwicklung ging an Universitäten nicht über einen Erste-Hilfe-Kurs hinaus." Und der hat nur hin und wieder jemandem das akademische Überleben gesichert... 🙄 #IchbinHanna twitter.com/SebastianKubon…