Aufruf zur #unteilbar-Demo am 13.10.2018

Das Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft (NGAWiss) unterstützt den Aufruf des #unteilbar-Bündnisses für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit, für eine freie und vielfältige Gesellschaft. Überall auf der Welt gehören gerade auch Wissenschaftler*innen zu den Opfern einer Politik der Profitmaximierung und nationalen Abschottung. In der Türkei zwingt der Autoritarismus tausende Intellektuelle ins Exil – wenn sie nicht schon im Gefängnis sitzen. Und auch Ungarn ist ein Beispiel dafür, wie eine rechte Regierung in geradezu faschistischer Manier Denk- und Handlungsspielräume einschränkt (z. B. durch die geplante Abschaffung der Gender-Studies-Studiengänge). Der Brexit erschwert zudem den transnationalen Wissenstransfer und -austausch. Darüber hinaus sind auch in Deutschland Strömungen im Aufwind, die keinerlei Interesse an sachlichem Diskurs haben. Gleichzeitig wird Bildung zur Ware gemacht und soziale Exklusionsmechanismen sind gerade im Wissenschaftsbetrieb allgegenwärtig. Dagegen wehrt sich NGAWiss. Für demokratische Hochschulen in einer offenen Gesellschaft!

Wir unterstützen #unteilbar, weil:

– sich unabhängige wissenschaftliche Arbeit und eine demokratische Gesellschaftsordnung wechselseitig bedingen,

– wir uns als Wissenschaftler*innen in gesellschaftlicher Verantwortung sehen: Wir stehen ein für Humanität , Menschenrechte, inklusive Religionsfreiheit (sowie der Freiheit des Individuums und des Staates, frei von Religion zu sein).

– wir Wissenschaft und Bildung als Beitrag zu einer Verbesserung der Lebensverhältnisse in einer umfassenden, globalen Perspektive betrachten, der nicht nur theoretische Überlegungen, sondern auch praktisches Handeln erfordert.

NGAWiss schließt sich dem Aufruf von #unteilbar an, am 13. Oktober 2018 für die Sicherung demokratischer und solidarischer Lebensverhältnisse auf die Straße zu gehen und in unseren jeweiligen Lebensumfeldern aktiv und solidarisch dafür einzutreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.