Rückblick und Ausblick

Liebe Kolleg*innen, Aktive und Interessierte,

hoffentlich seid ihr und sind Sie alle gesund ins Neue Jahr gerutscht. Sozusagen als guten Vorsatz und erste Neuerung möchten wir sogleich den NGAWiss-Jour-fixe ankündigen:

Ab sofort trifft sich der Koordinationskreis immer am 2. Freitag eines jeden Monats (Ort zunächst: TU Berlin, Hardenbergstr. 16-18 (unweit S/U Zoologischer Garten), 6. Etage, Raum 6.06). Neue wie alte Gesichter sind herzlich willkommen! Eine Onlinezuschaltung ist nach vorheriger Anmeldung an email hidden; JavaScript is required auch kein Problem. Der nächste Termin ist also der 9. Februar 2018.

Bevor wir mit euch hoffnungsfroh das NGAWiss-Jahr 2018 in Angriff nehmen, möchten wir noch einmal kurz daran erinnern, was alles seit der Gründung des Netzwerks für Gute Arbeit in der Wissenschaft im Januar 2017 schon passiert ist. Da waren:

  • Anfang Mai ’17 die Erarbeitung eines Forderungskatalogs bei ver.di, gekoppelt mit einem zweiten bundesweiten Treffen
  • Anfang Juli ’17 ein Workshop zum Thema „Wie gründe ich eine Mittelbauini?“ in Frankfurt in Zusammenarbeit mit unter_bau
  • Ende August die Präsentation unserer Wahlprüfsteine bei der Bundespressekonferenz in Berlin
  • das dritte bundesweite Treffen im Vorfeld der Strategiekonferenz mit der GEW im November in Berlin sowie
  • der anschließende Besuch bei der HRK in Potsdam (mit Unterstützung von TVStud)
  • die Gründung des Vereins für Gute Arbeit in der Wissenschaft, für den wir nun die Gemeinnützigkeit anerkennen lassen wollen
  • am 16.12. der NGAWiss-Jahresabschluss auf der Demo von TVStud in Berlin
TVStud Demo 16.12.17 Berlin

Einen hübschen Überblick über die NGAWiss-Aktivitäten bietet auch die Sammlung unserer Pressemitteilungen sowie der Pressespiegel auf der Webseite: http://mittelbau.net/2017/11/13/pressespiegel/

Offiziell besteht das Netzwerk mittlerweile aus 23 Initiativen des akademischen Mittelbaus: http://mittelbau.net/netzwerkpartner/

Wir sagen Danke, denn stark sind wir nur gemeinsam – auch in Zukunft!

Im Januar und Februar 2018 erwartet uns dies:

  • 16.1.18: 14 Uhr Kundgebung Berlin – Warnstreik der SHKs am Bebelplatz gegnüber HU mit NGAWiss-Redebeitrag
  • 25.1.18: 18 Uhr Vortrag+Diskussion “Lohnarbeit im Wissenschaftsbetrieb” mit Peter Ullrich und Sonja Dolinsek von NGAWiss an der HU Berlin, Unter den Linden 6, Raum 2097. Flyer im Anhang: https://www.facebook.com/events/749550118549054/
  • 2.2.18: Folge-Vertnetzungstreffen des hessischen Mittelbaus am Nachmittag in Kassel. In Hessen hat Ende November unter Beteiligung von GEW, ver-di und NGAWiss die regionale Vernetzung im Mittelbau begonnen. Ziel ist es im anstehenden Landtagswahlkampf Forderungen zu platzieren. Infos und Anmeldungen per Mail: email hidden; JavaScript is required
  • 9.2.18: Jour fixe von NGAWiss in Berlin + Option Livezuschaltung [Ort zunächst: TU Berlin, Zentrum Technik und Gesellschaft, Hardenbergstr. 16-18 (Nähe S/U Zoologischer Garten), 6. Etage, Raum 6.06]

Aktuell tut sich außerdem Folgendes:

  • In Berlin sind die studentischen Beschäftigten an den Hochschulen am 16.1. zum Streik aufgerufen. In dem Aufruf von ver.di und GEW heißt es dazu: “Mit dem Warnstreik verfolgen wir das Ziel, unsere Forderungen unter anderem nach Erhöhung des Stundenlohns auf 14 € und der dynamischen Anpassung des Lohns an die Lohnentwicklung im öffentlichen Dienst durchzusetzen.
    Nach 5 Verhandlungsrunden, in denen sich die Hochschulen bei unseren wesentlichen Forderungen kaum bewegt und unsere Vorschläge vom Tisch gewischt haben, haben wir die Verhandlungen zu einem neuen Tarifvertrag der studentischen Beschäftigten (TVStud) am 11.12.2017 für gescheitert erklärt.”
    Wir sind mit dem Herzen und konkret auch mit Redebeiträgen auf den anstehenden Kundgebungen (16.1. – 14 Uhr Bebelplatz gegenüber HU) dabei.
  • Unser Netzwerkmitglied „Kommission für gute Arbeit in der Wissenschaft in der Gesellschaft für Medienwissenschaft” hat einen Kodex erarbeitet und verabschiedet, in dem es u.a. heißt: “Unter den herrschenden Bedingungen leiden nicht nur einzelne Betroffene, sondern sie schaffen insgesamt eine Atmosphäre, die sich negativ auf die Qualität und Vielfalt medienwissenschaftlicher Forschung und Lehre auswirkt.“ Alle Infos hier: https://www.gfmedienwissenschaft.de/kodex
  • Eine offener Brief von Science for the People in Solidarität mit unseren türkischen Kolleg*innen die den Repressionen des Erdogan Regime ausgesetzt sind. Bitte unterzeichnet und verteilt: https://goo.gl/forms/bWh1ZlkKNgvQZdQh1

Wir wünschen euch und uns ein Jahr voller guter Arbeit, fairen Arbeitsbedingunegn, inspirierter Muße und fröhlichem Nichtstun!

Wollt ihr regelmäßig Infos aus dem Netzwerk, tragt euch hier in den Newsletter ein: https://lists.notraces.net/mailman/listinfo/n-gawiss

Die nächste Einladung zu einem Vierten Bundestreffen des Netzwerks folgt nach dem 9.2.2018.

..
Web
: http://mittelbau.net
facebook: Mittelbau
Twitter: @NGA_Wiss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.